Rezept des Monats

Gerstensuppe

für ca. 4 Personen

Zutaten:

  • 100 g RIEPER Rollgerste
  • 1,5 l Wasser
  • 2 Gemüsebrühewürfel (für jeweils 500 ml Wasser)
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Sellerieknolle
  • 1 kleine Zwiebel oder 1 Stück Porree
  • 1 Kartoffel
  • 100 g braune oder weiße Bohnen
  • 100 g geräuchertes oder gepökeltes Schweinefleisch
  • 1 EL gehacktes Selleriegrün
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Sahne

Zubereitung:

Die Zwiebel in der Butter goldbraun anschwitzen, das kleingeschnittene Gemüse, die Gerste etwas andünsten. Separat den Brühwürfel in Wasser auflösen und das Gemüse mit der Brühe aufgießen. Getrocknete, eingeweichte Bohnen hinzugeben und alles ca. eine Stunde kochen lassen. Nach einer halben Stunde das Fleisch und die Kartoffel würfeln und in die Suppe geben.

Am Ende der Kochzeit die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Sahne verfeinern.
Mit den gehackten Kräutern auf dem Teller garnieren.

Tipp für die Bohnen:
Bei der Verwendung von Bohnen aus der Dose diese erst kurz vor Ende der Kochzeit hinzufügen.
Getrocknete Bohnen sollten mindestens für 12 Stunden eingeweicht werden und anschließend gut abgespült werden. Diese können dann direkt in der Suppe mitgekocht werden.

 

Unsere Produktempfehlung: